Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Seit 2011 findet im Rahmen des Koberbachtal-Triathlons, der Kinder- und Jugend-Triathlon statt. Am Freitagvormittag können Schüler von der 1. bis zur 13. Klasse, anstatt die Schulbank zu drücken, sich im Multisport probieren. Ganz offiziell gibt es dafür eine Freistellung vom Unterricht und mehr noch, sollte eine komplette Mannschaft an den Start gehen, bezahlt die Sächsische Bildungsagentur sogar die Anfahrt, denn dann fällt die Teilnahme in die Kampagne "Jugend trainiert für Olympia" (JtfO).

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Naherholungsgebiet, Sport, Jugend, Koberbachtalsperre, Triathlon
Finanzierungs­zeitraum: 23.01.2019 14:47 Uhr - 12.07.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 28.06.2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Koberbachtal-Triathlon hat sich in den vergangenen 9 Jahren gewaltig entwickelt. Mehr als 4.500 Sportler starteten seit 2010 in den verschiedensten Sportarten.
Alle Kids haben eine eigene Startzeit, welche sie während ihrer regulären Schulzeit und im Rahmen des Schulsportes bzw. als Projekttag wahrnehmen können.
Wir wollen als Interessenverband der Koberbachtalsperre diese Idee unterstützen und einer noch breiteren Interessentenschicht zugänglich machen.
www.koberbachtal-triathlon.de/wettkaempfe/ausschreibung/

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen:

  • alle Kids von der 1. bis zur 13. Klasse erreichen und zum Mitmachen animieren.
  • möglichst viele Bewohner unseres Landkreises auf die Schönheit des Naherholungsgebietes an der Koberbachtalsperre aufmerksam machen und zu einem Besuch ermuntern.
  • ein regionales Angebot beibehalten, um sich direkt vor der Haustür in der Lieblingssportart des Deutschen und zweifachen Triathlon-Hawaii-Siegers Patrick Lange, zu probieren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Von einer guten Idee können leider keinerlei Unkosten beglichen werden. Eine ganze Schar professioneller Dienstleister packt alljährlich mit an, um für den reibungslosen Ablauf des Koberbachtal-Triathlons zu sorgen. Wir sammeln daher jetzt große und kleine Geldbeträge, um dem Organisations-Team die Möglichkeit zu geben, sich wieder mehr auf das Kerngeschäft, -die Organisation und Optimierung des Koberbachtal-Triathlons- konzentrieren zu können.
Hilf auch du jetzt mit, denn VIELE SCHAFFEN MEHR und jeder Euro zählt!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Interessenverband Koberbachtalsperre e.V. nutzt die gesamte Projektsumme, um die entstehenden Unkosten der Kinder- und Jugendstartwellen zu finanzieren.
In dem für die Kids kostenlosem Startpacket sind enthalten:

  • hochwertiges Funktions-T-Shirt
  • Startnummer
  • Mehrere Aufkleber für Helm und Rad
  • Zeitmesschip
  • Finishermedaille
  • Hochwertige Veranstaltungsmedaille + Urkunden für Gesamt- & AK-Sieger bis Drittplatzierte
  • Pokal für den/die Erstplatzierte; Präsente für den/die Zweit- & Drittplatzierte
  • Persönliche Urkunde zum Selbstausdruck vor Ort, für alle Teilnehmer, egal welcher Platzierung
  • Teilnehmerurkunde zum Selbstdruck im Internet
  • JtfO: Mannschaftswertung durch die SBA
  • Pokale für die Einrichtung mit den meisten Startern in den 3 Triathlon-Wettkämpfen am Freitagvormittag


Der über die Projektsumme hinausgehende Betrag, wird direkt und ohne Abzüge in das Naherholungsgebiet der Koberbachtalsperre investiert, bspw. zur Erneuerung der Beschilderung oder zur Anlegung neuer Rastplätze.

Wer steht hinter dem Projekt?

  • DRK Kreisverband Zwickauer Land e.V.
  • SV Sachsen 90 Werdau e.V.
  • Interessenverband Koberbachtalsperre e.V.
  • Stadt Werdau
  • Stadt Crimmitschau
  • Gemeinde Langenbernsdorf
  • Gemeinde Neukirchen/Pleiße
  • Sächsische Bildungsagentur (SBA) mit der Kampagne "Schulsport macht Laune"
  • Land Sachsen mit der Kampagne "So geht sächsisch"