Projektübersicht

Vor knapp 12 Jahren bekam unser Kindergarten Kastanie ein neues Haus. Wir finden, dass es JETZT Zeit ist, dass wir auch im Garten Neues schaffen: Eine Balancieranlage zum Entdecken, Pflanzen und ein großer Sandkasten mit Sonnenschutz für die Krippe.
Gemeinsam mit unserem Träger, dem Diakonischen Werk Annaberg-Stollberg e.V., der Stadt Oelsnitz und der Firma Werkform möchten wir einen naturnahen Spielraum für unsere Kinder gestalten. Dabei setzen wir auf Nachhaltigkeit und Kreativität.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Spende Kindergarten Kastanie, Diakonie Kita Kastanie, Unterstützung Kita Oelsnitz, Spielplatz Oelsnitz, Kita Kastanie
Finanzierungs­zeitraum: 22.02.2019 10:24 Uhr - 31.07.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Mir möchten den Spielraum unserer Kita naturnah gestalten. Die Kinder sollen Orte finden, die ihre Fantasie und Neugier wecken zum Erkunden, Erforschen, Erproben. Herausforderungen z.B. beim Klettern, an denen man wachsen kann, die vielleicht nicht beim ersten Versuch gelingen. Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Motorik sollen dabei gefördert werden. Auch geht es um Rückzugsorte zum verweilen, Raum für Rollenspiel und soziales Lernen.
In mehreren Etappen möchten wir in den nächsten zwei Jahren an der Verwirklichung arbeiten. Entstehen soll ein Klettergerüst, ein Rutschenturm, eine Ruheoase und ein neuer Krippenspielbereich. Die Bepflanzung von heimischen Blumen, Büschen und Sträuchern soll das Ganze abrunden.
Wir wünschen uns Unterstützer, denen Nachhaltigkeit von Projekten und im Umgang mit der Natur wichtig ist. denen an der Freude und Begeisterung der Kinder liegt und die teilhaben wollen an einem Konzept, welches sich an den Bedurfnissen der Kinder orientiert.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele sind:
- Schaffung eines naturnahen Außengeländes
- neue Spielgeräte
- Bepflanzung

Zielgruppe:
- Bürgerinnen und Bürger, welche unser Konzept befürworten und unterstützen möchten
- Eltern, die Ihren Kindern neue Erfahrungsräume ermöglichen wollen
- Firmen, Partner, Sponsoren die sich sozial engagieren möchten und dabei ein ins Gemeinwohl sichtbares Ergebnis wünschen

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

1) Weil wir mit den Kindern unsere Zukunft gestalten.
2) Weil Kinder die Möglichkeit bekommen sollen, in und von der Natur zu lernen.
3) Weil soziale Interaktion gefördert wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben gemeinsam mit der Firma Werkform aus Brand-Erbisdorf einen Plan entworfen, der die Interessen der Kinder abbildet. Dabei haben wir frei entworfen, ohne uns erstmal Grenzen zu setzen, was die Mittel betrifft.
Wir würden bei erfolgreichem Projekt damit beginnen, die Krippe zu verschönern und der Klettergerüst zu erneuern. Sollte mehr Geld vorhanden sein, möchten wir die Ruheoase und den Rutschenturm realisieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kita Kastanie in Oelsnitz, vertreten durch Sophie Loose, in Trägerschaft des Diakonischen Werkes Annaberg - Stollberg e.V. vertreten durch Herrn Danilo Panian und Herrn Ruben Meyer.

Das Projekt läuft weiter in Kooperation mit der Stadt Oelsnitz, vertreten durch den Bürgermeister Herrn Bernd Birgikt.

Projektupdates

30.04.19

Überwältigt!!!

Wir danken Ihnen für die große Spendenbereitschaft.

Unsere nächsten Schritte:

1) Beete und Bepflanzungen - Kartoffeln, Erdbeeren, Physalis und ein Apfelbaum werden diese Woche gepflanzt

2) Der Sandkasten mit Sonnensegel für die Krippe ist beauftragt. Gleichzeitig wird mit der verbliebenen Erde der erste Hügel errichtet.

3) Der Handwerkerstollen und der Fussballplatz werden aktuell geplant und Angebote werden eingeholt!

Das wird ein toller S