Projektübersicht

Nun da wir wissen, dass unser evangelischer Kindergarten in Burgstädt weiter bestehen bleibt, wollen wir in die Zukunft unserer Kinder investieren. Wir möchten für unseren Anbau eine neue Hochspielebene installieren. Auf dieser können die Kinder spielen, träumen, klettern und kreativ werden. Somit erweitern wir die Spielfläche und bieten den Kindern eine neue, vielseitige Möglichkeit, sich körperlich und geistig zu entfalten.
Lassen Sie uns gemeinsam in die Zukunft unserer Kinder investieren!

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Kinder, Kindergarten, Hochebene, spielebene, Burgstädt
Finanzierungs­zeitraum: 26.11.2018 07:44 Uhr - 30.04.2019 15:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2020

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir wissen seit einigen Wochen, dass unser Kindergarten mit dem Träger der Burgstädter Evangelisch-Kirchlichen Gemeinschaft weiter bestehen wird. Wir haben die Genehmigung erhalten, anzubauen und somit können wir auch künftig die rechtlichen Rahmenbedingungen eines Kindergartens erfüllen. Folglich haben wir auch wieder eine Perspektive für die Kinder in unserer Tageseinrichtung, welche wir ausfüllen wollen. Unser Konzept konzentriert sich auf eine vielseitige Entwicklung jedes einzelnen Kindes in der Gruppe. Diese Entwicklung möchten wir gern mit einer Hochspielebene fördern. Hochspielebenen sind eine Art Indoorspielplatz bzw. -klettergerüst, welches aber auf Grund seiner Ergänzungen, wie Kochstuben, Häusern, Kaufmannsladen und einiges mehr deutlich vielseitiger sind. Gerade für Tage, in denen wir den Außenbereich nicht nutzen können, soll diese Hochebene unseren Kindern eine schöne Ausweichmöglichkeit bieten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist die Anschaffung einer Hochspielebene für ein Gruppenzimmer in unserem Kindergarten, welche je nach Spendeneinkommen erweitert wird.
Für die geplante Spendensumme von 3.000 € können wir eine vielseitige Hochspielebene kaufen. Wir freuen uns aber auch über jeden weiteren Euro, mit dem das System, nach den Wünschen der Kinder, wie in den gemalten Bildern zu sehen, erweiterbar wäre.
Zielgruppe sind alle Kinder unseres Kindergartens Lebensbaum und alle Kinder, die in den nächsten Jahren noch folgen werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

„Man soll zu Gott kommen, wie ein Kind.“ In diesem Sinne sehen wir die Kinder als unser größtes Gut hier in der Tagesstätte. Und wenn Sie ebenfalls ein Herz für die Kinder haben, dann ist das genau das richtige Projekt für Sie. Denn hier kommt ihr Geld direkt, langfristig und verstärkt durch die Volksbank Chemnitz eG bei den Kindern an. Somit tragen Sie zu der kindgerechten Entwicklung unserer kleinen Schützlinge bei.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wäre unsere Freude riesig und wir würden die Hochspielebenen in Auftrag geben. Nach der Errichtung wird diese dann ein neues Gruppenzimmer schmücken und somit den Kindern zum Spielen und Toben zur Verfügung stehen. Sollte der geplante Finanzierungsbetrag durch Ihre Spenden sogar überschritten werden, würden wir die Hochspielebenen mit kompatiblen Erweiterungen bestellen, um den Kindern noch mehr Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung zu geben.
Natürlich dürfen die Kinder mitentscheiden, wie ihre Spielebene später aussehen soll.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kinder, Erzieherinnen, Eltern, der Träger, die evangelisch-kirchliche Gemeinschaft des evangelischen Kindergartens „Lebensbaum“, die Stadt Burgstädt und die Elternvertretung der Kita