Projektübersicht

Wir möchten benachteiligten Kindern und Jugendlichen 3 Tage voller Spaß und Aktion bereiten, fernab vom Alltag. Am Samstag wird der Höhepunkt statt finden: Hierzu erwarten wir über 70 Motorradfahrer, Polizei, DRK und Begleitfahrzeuge. Den Kindern und Jugendlichen wird an diesem Tag das einzigartige Erlebnis einer Motorradfahrt geboten und somit ein Tag voller Freude in ihrem Leben geschenkt. Zum Mittag wartet immer eine Überraschung in Form einer Freizeiteinrichtung mit Aktionen für die Kids.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Biker, Jugendliche, Motorrad, Kinder
Finanzierungs­zeitraum: 23.04.2018 09:42 Uhr - 17.06.2018 23:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Wochenende 08.-10.06.2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten benachteiligten Kindern und Jugendlichen 3 Tage voller Spaß und Aktion bereiten, fernab vom Alltag. Wir werden 3 Tage im Feriendorf " Am hohen Hain" in Limbach- Oberfrohna verbringen. Am Samstag wird der Höhepunkt stattfinden: Hierzu erwarten wir über 70 Motorradfahrer aus ganz Deutschland, Polizei, DRK und Begleitfahrzeuge. Den Kindern und Jugendlichen wird an diesem Tag das einzigartige Erlebnis einer Motorradfahrt geboten und somit ein Tag voller Freude in ihrem Leben geschenkt. Zum Mittag erwartet die Kinder und Jugendlichen immer eine Überraschung in Form einer Freizeiteinrichtung mit Essen und Aktionen. Danach geht es wieder Richtung Limbach, wo sie gegen 17.00 Uhr wieder eintreffen und dann einen Abend mit Bikern und Freunden verbringen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus Kinder- und Jugendheimen ein unvergessliches Wochenende zu bereiten, indem wir ihnen gern 3 Tage voller neuer Erlebnisse ermöglichen. Es sind Kinder aller Altersgruppen dabei, für die Kleinsten haben wir Gespanne dabei, wo sie sicher im Beiwagen sitzen, oder sie suchen sich einen Platz in einem Cabrio aus. Für die Größeren ist alles dabei von Touren-Maschinen über Chopper bis hin zu den ganz sportlichen. Die Kinder und Jugendlichen sind meist schon Tage vorher sehr aufgeregt und fiebern dem Tag entgegen. Am Freitag Abend werden schon die ersten Plätze bei den Bikern gesichert und neue Freundschaften geschlossen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In diesem Projekt geht es um Kinder und Jugendliche, denen es nicht immer so gut ging, wie man es gern hätte. Diesen möchten wir gern ein paar Tage voller Freude und neuer Erlebnisse bieten. Und nichts ist schöner als leuchtende Kinderaugen oder begeisterte Jugendliche, die noch eine ganze Zeit von diesem Wochenende erzählen. Gern können sie sich am Freitagabend, dem 08.06.2018, oder am Samstag, dem 09.06.2018 bis 10.00 Uhr oder ab 17.00 Uhr selbst davon überzeugen. Start des Korso ist 10 Uhr in Limbach - Oberfrohna im Feriendorf „ Am hohen Hain“. Gegen 17 Uhr trifft der Korso dann dort auch wieder ein und es warten schon viele Menschen auf den tollen Augenblick.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld dieser Aktion wird ausschließlich genutzt, um die Ausgaben der 22. Heimkinderfahrt 2018 zu einem Teil zu decken. Da es sich um ca. 70 Kinder und Jugendliche aus Heimen handelt, werden diese 2 Tage übernachten und an allen Tagen durch den Verein verpflegt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter diesem Projekt steht der gemeinnützige Verein Kradwanderer and Friends e.V.. Seit vielen Jahren kooperiert der Verein mit verschiedenen Kinder - und Jugendheimen der Region. In diesem Verein haben sich anfangs Biker zusammengeschlossen, denen das Wohl benachteiligter Kinder am Herzen liegt. Mittlerweile sind auch Nicht nur Biker aus ganz Deutschland dabei und unterstützen den Verein. Alle Aktivitäten des Vereins werden ehrenamtlich durchgeführt. Seit nunmehr 22 Jahren organisiert der Verein die Heimkinderausfahrt, die meinst im Juni stattfindet und das Highlight des Jahres für alle ist. Auch hilft der Verein den Jugendlichen, wenn sie ihre erste Wohnung einrichten müssen (jeder weiß ja, was da alles dazu gehört). Dazu haben wir durch Sachspenden einen kleinen Fundus eingerichtet, wo sich der Jugendliche etwas an Möbeln aussuchen kann. Diese werden dann durch Vereinsmitglieder in die Wohnung gebracht und dort aufgebaut. Sollten wir etwas dringend Benötigtes nicht haben, helfen wir gern bei der Suche nach etwas Passendem. Auch unternehmen wir einmal im Jahr einen Ausflug mit dem Kinder- und Jugendheim Limbach - Oberfrohna - am liebsten gehen die Kinder und Jugendlichen Bowlingspielen oder Kartfahren.