Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Der „Lößnitzer Brauereiverein“ will die Brautradition der alten Bergstadt (Braurecht seit 1284) fördern, pflegen und erlebbar gestalten. Insbesondere soll die Tradition des mittelalterlichen Reiheschankes wiederbelebt werden.

Kategorie: Brauchtum
Stichworte: Hopfen und Malz, Brauereiverein, Brautradition, Reiheschank, BierRoute Erzgebi(e)rge
Finanzierungs­zeitraum: 21.12.2017 21:09 Uhr - 23.04.2018 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Der „Lößnitzer Brauereiverein“ will die Brautradition der alten Bergstadt (Braurecht seit 1284) fördern, pflegen und erlebbar gestalten. Insbesondere soll die Tradition des mittelalterlichen Reiheschankes wiederbelebt werden. Mit dem Aufbau einer vereinseigenen Brauanlage und der öffentlichen Verkostung des ersten selbstgebrauten Bieres durch die Lößnitzer Bevölkerung, sind die ersten Erfolge des Vereins sichtbar gemacht. Nun soll und muss in einem zweiten Schritt die vorhandene Brauanlage erweitert werden. Insbesondere sollen weitere Lagertanks angeschafft werden, damit mehrere Biersorten fachgerecht gelagert werden können. Diverse technische Hilfsmittel, um den Brauvorgang zu optimieren, sind ebenfalls noch geplant.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

  • Das Kulturerbeangebot für die Lößnitzer Bevölkerung soll um eine weitere Facette erweitert werden. Es soll insbesondere die Tradition des Reiheschankes für die Lößnitzer erlebbar und durchgeführt werden.
  • Der Tourismus im Erzgebirge soll im Rahmen des Projektes „Bierroute Erzgebirge“ um ein Ganzjahresangebot unterstützt werden.
  • Die Beteiligung bei der Ausrichtung von Festlichkeiten in der Stadt Lößnitz, wie Salzmarkt und Weihnachtsmarkt, ist ein Grundanliegen des Vereins.
  • An überregionalen Veranstaltungen, wie Tag des Handwerks, Tag des offenen Denkmals, Tag des Bieres, will der Verein mitwirken.


Die Zielgruppe sind insbesondere die Bürger der Stadt Lößnitz, ohne dabei die Gäste des Erzgebirges zu vergessen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wenn Ihnen, genau wie uns,

  • die Vielfalt des Lebens in der alten Bergstadt Lößnitz
  • die Förderung des Brauchtums der Lößnitzer Brautradition
  • die erzgebirgische Gastfreundlichkeit und Herzlichkeit


am Herzen liegt, dann freuen wir uns auf Ihre Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das benötigte Geld soll zur Erweiterung und technischen Vervollständigung der vorhandenen Brauanlage genutzt werden. Insbesondere sollen die vorhandenen Lagermöglichkeiten erweitert sowie der Ausschank optimiert werden. Das Ziel ist, mehrere verschiedene gebraute Biere gleichzeitig zur Reife und zum Ausschank zu bringen. Derzeit ist das leider nicht möglich.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen (derzeit 23) engagierte Vereinsmitglieder des „Lößnitzer Brauereivereins e.V.“ sowie diverse Freunde aus der Erzgebirgsregion, die sich für die alte Kunst des Bierbrauens interessieren.