Projektübersicht

Wir machen die Marktplätze von Crimmitschau und Werdau zum "Strand in der City"! Auf hunderten Tonnen Sand finden Wettkämpfe und Trainingseinheiten im Beachvolleyball statt. Jeden Morgen wird der Marktplatz zum größten Sandkasten der Stadt, in dem Kinder der KiTas sich sportlich betätigen und die Möglichkeit haben, das Kindersportabzeichen abzulegen. Freizeitcups, Firmencups, Ranglistenturniere und Meisterschaften bieten Sportlern und Zuschauern ein tolles Event mitten in der Stadt.

Kategorie: Sport und Freizeit
Stichworte: Event, sand, Volleyball, Sport, Beach
Finanzierungs­zeitraum: 27.05.2018 21:14 Uhr - 08.07.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Jeweils eine Woche lang gestalten wir den Marktplatz zur Sportstätte um und bringen damit den Sport ins Stadtzentrum. Ein breites Spektrum an Veranstaltungen bietet Sportlern verschiedenster Leistungs- und Altersklassen ein abwechslungsreiches Programm für Zuschauer und Aktive. Gemeinsam mit dem Kreissportbund Zwickau organisieren wir die Teilnahme fast aller KiTas der entsprechenden Städte und des Umlands am Kindersportprogramm.
Bei den Firmencups haben Betriebe und Institutionen beim gemeinsamen Sport die Möglichkeit, außerhalb des Arbeitsumfeldes, mit Kollegen und anderen Firmen ins Gespräch zu kommen. Freizeitcups und natürlich die Topevents am Wochenende runden das Programm ab. Top-Athleten aus Sachsen und ganz Deutschland werden wieder am Start sein.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unsere Ziele:
- Begeisterung und Motivation für Sport bei Kindern schaffen
- Beleben des innerstädtischen Lebens
- Schaffen einer einzigartigen Atmosphäre
- Bekanntheitsgrad der Sportart Beachvolleyball erhöhen
- Schaffen eines breiten Angebotsspektrum für Zuschauer und Teilnehmer

Unsere Zielgruppe ist so bunt und breit gestaffelt, wie der Querschnitt der Bevölkerung. Vom Kindergartenkind bis zum Rentner und vom Sportmuffel bis zum Athleten der Nationalmannschaft findet jeder sein Event zum Zuschauen oder Mitmachen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Veranstaltungen dieser Art gibt es in Dresden, Leipzig, Erfurt und anderen Großstädten in ganz Deutschland. Dort sind es Agenturen , die als Ausrichter auftreten. Das Budget beläuft sich hierbei von 30.000 € aufwärts.
Solche Summen sind in Kleinstädten schwer zu akquirieren, weshalb wir seit Jahren die Veranstaltungen ehrenamtlich organisieren und durchführen.
Tragen Sie dazu bei, dass Crimmitschau und Werdau, zumindest wenn es um Beachvolleyball geht, auch in Zukunft in einem Atemzug mit zuvor genannten Großstädten erwähnt werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die eingenommenen Mittel werden für die Sachkosten der Veranstaltung, wie Sand, Transportleistungen, Tribüne, Ballfang, etc., verwendet. Eventuell entstehende Überschüsse kommen der Vereinsarbeit des SV Fortschritt Crimmitschau e.V. zu Gute.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der SV Fortschritt Crimmitschau e.V., mit Andreas Hebisch als Vereinsvorsitzender und Projektleiter, sowie einem kleinen Häufchen "volleyballverrückter" Enthusiasten die hierfür ihre Freizeit und teilweise Urlaub opfern.